In die Zukunft denken –
unsere Kinder sind die Eltern von morgen

Nachdem ich eine unbeschwerte Kindheit und Jugend in meiner Heimatstadt Walldorf verbracht habe, entschied ich mich für eine Ausbildung zur Kindergärtnerin und Hortnerin.

Gerda HoffmannDurch ein Gespräch war mein Interesse für die Arbeit mit kleinen Kindern geweckt worden und mein ursprünglicher Wunsch, Lehrerin zu werden, ging somit in eine etwas andere Richtung. Ich habe diese Entscheidung jedoch nie bereut.

1970 zog ich mit meinem Mann nach Berlin und übernahm mit 21 Jahren die Leitung einer Kindertagesstätte. 36 Jahre lang war ich dort engagiert tätig. Es war ein bewegtes Leben und ich erlebte die Höhen und Tiefen verschiedener Erziehungsstile.

In diesen Jahren habe ich viele Erfahrungen gesammelt und gemeinsam mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern immer wieder neu und dazu gelernt. Von Anfang an lag mir die Zusammenarbeit mit Eltern sehr am Herzen, denn ohne Eltern geht es nicht.

1974 wurde unser Sohn geboren und ich sah die Arbeit mit Kindern jetzt auch aus der Perspektive einer Mutter.

Neben meiner beruflichen Fortbildung war mir meine persönliche Weiterbildung immer wichtig. Seit 1998 besuche ich regelmäßig Seminare von Nikolaus Enkelmann und seiner Tochter Claudia Enkelmann in Königstein. Hier wurde auch die Idee geboren, Eltern zu motivieren, sich das Leben mit ihren Kindern leichter zu machen.

Nikolaus B. Enkelmann ist einer der renommiertesten Führungs-, Persönlichkeits- und Motivationstrainer Deutschlands. Sein Erfolgssystem basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und langjähriger Erfahrung.

Dr. Claudia E. Enkelmann hat in Deutschland und in den USA studiert und in Psychologie, Soziologie und Pädagogik promoviert. Sie gilt als Expertin für die Themen Erfolg, Liebe und das Geheimnis glücklicher Beziehungen.

2004 begann ich, meine Erfahrungen mit Kindern auch außerhalb der Kindertagesstättenarbeit an Eltern weiterzugeben und war bis 2007 nebenberuflich als Dozentin an der Volkshochschule tätig.

Mit der Maßnahme „Weniger Stress mit Kindern, mehr Mut zur Erziehung“ nahm ich 2006 mit Erfolg am Wettbewerb Deutscher Präventionspreis teil.

Mein anfängliches Ziel ist geblieben. Ich möchte Eltern ein Stück auf ihrem Weg begleiten und gemeinsam mit ihnen herausfinden, was sie und ihre Kinder für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben brauchen.